Statische vs. dynamische Websites

20.06.2015

Was sind eigentlich statische bzw. dynamische Websites? Worin sind die Unterschiede begründet? Welche Vorteile gibt es? Lesen Sie hier, wie die unterschiedlichen Systeme HTML generieren.

Static Site Engines

Gehen wir einmal davon aus, dass statische HTML Seiten nicht komplett manuell erstellt werden (das ist aufwendig und fehleranfällig), sondern von einem statischen Website Generator, haben wir sowohl bei statischen Seiten, als auch bei dynamischen Seiten, eine Software im Hintergrund, welche das HTML für die Inhalte, mithilfe von Templates, generiert.

Der große Unterschied ist der Zeitpunkt der Generierung:

  • Beim Aufruf einer Seite eines dynamischen Systems geschieht Folgendes:
    • Auf dem Server wird z.B. eine .php Datei aufgerufen
    • Der Webserver reicht diese Datei an den PHP Interpreter weiter
    • Die aufgerufene .php Datei, meistens index.php ruft in einer vom System vorgegebenen Reihenfolge sehr, sehr viele andere .php Dateien auf. Bei Drupal sind dies Modul und Template Dateien. Zuerst kommen die Modul Dateien dran. Jede führt bestimmte Aufgaben durch. Dazu gehören auch sehr viele Datenbankabfragen. Dort werden Inhalte, aber auch bestimmte Konfigurationen abgefragt und in PHP Arrays gesammelt.
    • Dann werden die Template Dateien aufgerufen. Vereinfacht beschrieben holen diese sich, nach einer bestimmten Logik, die von den Modulen erzeugten Arrays und bauen die Feldwerte der Arrays in bestimmten Stellen der Templates ein. Die Templates bestehen aus HTML und PHP Code.
    • Am Endes dieser unzählig vielen Schritten hat das System eine HTML Datei im Arbeitsspeicher des Servers erzeugt.
    • Diese wird an den Webserver übergeben und der sendet diese an den Rechner und Browser zurück, der die Seite am Anfang aufgerufen hat.
    • Der Browser hat nun eine HTML Datei, die sich in nichts von einer HTML Datei einer statischen Site unterscheidet.
    • Auf dem Server, der dieses HTML generiert hat, existiert die Datei sehen wir mal von möglichen und notwendigen Caches ab - nicht mehr.
    • Das bedeutet, dass diese ganze rechnerintensive Prozedur bei jedem Aufruf der Seite durchlaufen wird.
  • Beim Aufruf einer Seite eines statischen Systems geschieht Folgendes:
    • Der Webserver sendet die bereits existierende HTML Datei zurück. Nicht mehr und nicht weniger.
    • Der Inhalt der Datei kann mit einem decoupled CMS wie Contentful erstellt und gepflegt werden.
    • Das HTML wird von einem Static Website Generator generiert. Dieser benutzt Templates die exakt den Vorstellungen des Programmierers entsprechen. Keine div Suppe.
    • Nach der Generierung des HTML, was mit Middleman 2-5 Minuten dauern kann, steht der neue Inhalt Online zur Verfügung.
    • In vielen Fällen ist das schneller als mit einem CMS wie Drupal, wo ja eigentlich der neue Inhalt sofort zur Verfügung stehen sollte. Aber so gut wie jede Drupal Site, setzt einen Cache mit einer minimalen Zeit von 15 Minuten ein. Was bedeutet, dass neue Inhalte eben erst nach diesen 15 Minuten Online zu sehen ist.
    • Also selbst bei der Aktualisierung von Inhalten sind statische Websites eigentlich schneller.
    • Und beim Aufruf von Seiten ist

die statische Seite ist um ein Vielfaches schneller, als eine dynamische Seite.

Digital Consulting & Services

Informieren Sie sich hier weiter über unsere Dienstleistungen im Web.